ragget

einsendung für den
artstation contest ancient civilization: lost & found

da konzeption ist von marie vorländer.
artstation, instagram

das königreich von larath kennt keine staatlich anerkannte religion und es existieren nur eine handvoll schamenen, welche das bedürnis des aberglauben des volkes stillt.
vergangenen herscher missbilligten diese praktiken , jedoch hat ragget es geschafft die aufmerksamkeit der krone zu bekommen. aufgrund seiner herausragenden gier, war es ein einfaches für sie mehr und mehr einfluss auf den prinzen auszuüben um so ihre macht, sowohl auf menschen, als auch im reichtum, auszubauen.