dem hinterfragen

jeder mensch hat eine andere realität. so empfindet jeder mensch die identität anders und auch diese ist natürlich auch äußerst labil.

wie oft in unserem leben haben wir uns schon gefragt, warum ein gegenstand so heißt, wie er heißt? sicherlich unzählige mal. warum tun wir das? weil wir uns der identität nicht bewusst sind, weil es nicht die eine identität gibt.

diese arbeit handelt von der unbewussten wahrnehmung der identität in der realität der menschen. dem hinterfragen. die menschliche identität in der bewegung und welche wir schaffen.

bewegung. eine labile konstante.


  • fotoserie cover
  • fotoserie titel - dem hinterfragen
  • wolken
  • erde
  • schornstein inmitten von bäumen
  • gebäude rohbau
  • baukran
  • häuserfassade mit rabe
  • leitplanke
  • markisen
  • wald
  • porträt einer frau
  • porträt eines mannes
  • porträt eines mannes